Presse - La Madrugada Strand Hotel & Resort Sansibar

www.stromvergleich.bz
Arrival Date:      Departure Date:      Guests:
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Presse

Sansibar
    
    
Ab heute ist die Kultur Afrikas ganz nah: Sansibar - eine ferne, fremde Welt erleben

Drei Mal wöchentlich Direktflüge aus Deutschland - Unvergessliche Tage beim Mwaka Kogwa-Fest

Sansibar, Tansania (pts006/12.12.2016/09:15) - Afrika liegt näher, als man denkt, denn ab heute, dem 12. Dezember, fliegt Turkish Airlines drei Mal wöchentlich direkt von Deutschland nach Sansibar. Damit können auch die jahrtausendealten Feste und Rituale einfacher als bisher erlebt werden. Das Mwaka Kogwa-Fest ist so eine uralte und noch immer sehr ursprüngliche Feierlichkeit der Einheimischen und findet in Sansibar jedes Jahr im Juli statt. Wer einmal tief in die alten Rituale des Landes eintauchen möchte, kann hier faszinierende Einblicke in die Geschichte und das Leben der Sansibari nehmen. An insgesamt vier Tagen in der dritten Juliwoche wird das Mwaka Kogwa-Fest ausgiebig gefeiert.

Jürgen Röhm ist Deutscher und Inhaber des La Madrugada Beach Hotels und kennt das Fest: "Es ist jedes Jahr ein prächtiges Schauspiel - auch für Touristen. Aber natürlich hat Sansibar vieles mehr zu bieten und gilt unter Urlaubern auf der ganzen Welt als Geheimtipp. Man kann Sonne, weiße Sandstände und kristallblaues Wasser unter schattigen Palmen genießen und direkt in der Tauschschule in unserem Hotel eine Tauchsafari buchen." Durch Direktanbindung ist es jetzt wirklich einfach, eine Reise nach Sansibar zu buchen. Drei Mal pro Woche direkt aus Deutschland. Infos: http://www.sansibarurlaub.de
Das Zentrum des bunten Volksfestes befindet sich in dem im südlichen Teil Sansibars gelegenen Dorf Makunduchi. Wer seinen Urlaub in Sansibar mit diesem spektakulären Ereignis krönen möchte, findet im nahegelegenen La Madrugada Beach Hotel eine angenehme Unterkunft. Das Resort lädt, direkt an zwei herrlichen Sandstränden gelegen, zu unbeschwerten Tagen fernab von Alltagsstress ein. Zu den Angeboten des Hotels gehört auch ein Ausflug zu dem imposanten Fest. Makanduchi zählt zu einem der schönsten Orte auf Sansibar. Die Menschen leben vorwiegend vom Fischfang. Touristen begegnet man hier eher weniger.
Im Juli findet das Highlight des Jahres statt: Das als Neujahrsfest einzuordnende Mwaka Kogwa-Fest bestimmt für vier Tage das Geschehen. Die Männer versammeln sich, um sich mit - Bananenstämmen bewaffnet - Schaukämpfe zu liefern. Der symbolische Kampf soll bewirken, dass negative Emotionen verschwinden und man das neue Jahr mit Harmonie betritt. Die in bunte Trachten gehüllten Frauen wandern über die Felder und singen eindrucksvolle Lieder über die Liebe. Mit Textzeilen wie "Msinkatia Kitenge", "Nyama yangu haitende", was so viel bedeutet wie "Wenn er mir keine Kleidung kauft, darf er auch nicht mit mir Liebe machen", zieht der Gesang in seinen Bann.
Gäste sind sehr willkommen, da die Sansibari glauben, dass es Unglück bringt, wenn man diese Zeit unter sich verbringt. Mit Tänzen und Gesang wird bis in die Nacht hinein, mit Gewändern bekleidet, die an Flammen erinnern sollen, gefeiert. Unter den wilden Klängen der Tarubu-Musik klingt das Fest langsam aus,

Natur pur und Kultur
Sansibars Natur ist einzigartig! Wer Leoparden, Ginsterkatzen oder Stummelaffen begegnen möchte, kommt hier voll auf seine Kosten. Das Tropenparadies bietet zahlreiche Möglichkeiten Land und Leute zu erkunden. Delfin-Watching, Tauchgänge oder Hochseefischen gehören zu den spektakulären Erlebnissen, die man gerne als unvergessliche Erinnerung mit nach Hause nimmt. Wunderschöne Korallenriffe, riesige Meeresschildkröten oder Walhaie sind für jeden Taucher eine faszinierende Begegnung.

Erholung und Erlebnis garantiert
Nach einem Tag voller sinnlicher Eindrücke kehrt man gern in ein Hotel zurück, dass mit herzlicher Wärme und deutscher Sauberkeit empfängt, Das gepflegte Anwesen des La Madrugada Beach Hotels bietet in 37 Bungalows den Komfort, den man sich als Reisender wünscht. Das unter der Leitung von Jürgen Röhm geführte Anwesen besticht durch seine angenehme Atmosphäre und seine Ausstattung.

---------------------------------------------------------------------------


Sicheres Abenteuer Sansibar - Afrika mit allen Sinnen genießen
Sansibar fühlen, schmecken und erleben - ein unvergessliches Erlebnis mit Direktflug aus Deutschland

Sansibar, Tansania (pts011/24.11.2016/08:55) - Wenn der Blick über den feinen Sandstrand schweift und sich in den Weiten des Meeres verliert, die Palmen sich im sanften Wind wiegen und die Sonne die Haut küsst, dann bist du im Paradies angekommen - in Sansibar. Im Zentrum Afrikas, aber dennoch an der Küste des Indischen Ozeans. Für alle, die nicht länger träumen wollen, ist Sansibar der Ort, der Sehnsüchte erfüllt. Safaris, Schwimmen mit Delfinen oder sportliche Aktivitäten. Sansibar kann es bieten und zudem Sicherheit und ein erstklassiges Beach Hotel, das jeden mit freundlichem Service und auch in deutscher Sprache empfängt. Und Afrika liegt näher, als man glaubt, denn Turkish Airlines fliegen ab 12. Dezember drei mal wöchentlich direkt Sansibar aus Deutschland an.http://www.sansibarurlaub.de

Magische Momente am Strand des Indischen Ozeans
Jürgen Röhm, deutscher Inhaber des La Madrugada Beach Hotels direkt am weißen Sandstrand, schwärmt von Sansibar: "Sansibar war für mich schon der Sehnsuchtsort meiner Jugend. Und es hat sich alles erfüllt. Unter Palmen genießt man erholsame Stunden der Entspannung. Du lauschst den heranrollenden Wellen, die sanft am Ufer brechen und lässt Dich von der Sonne verwöhnen. Aber nur Entspannung ist zu wenig. Was wäre der schönste Urlaub ohne bleibende Erinnerungen an besondere Erlebnisse?
Eine unvergessliche Bootstour in den weiten Buchten entführt dich in eine Welt, die die Faszination der Natur spiegelt. "Jeder, der schon einmal bei einem Delfin-Watching dabei war, wird diese Eindrücke für immer mit sich tragen, das kann ich versprechen. Es ist schon ein echter Erlebnis. Die Sonnenstrahlen glitzern auf der Wasseroberfläche, während sich die schimmernde Haut der Delfine langsam unter der Wasseroberfläche abzeichnet. Und mit einem Mal sind sie da!", schildert Jürgen Röhm.
Die majestätischen Tiere brechen aus den Wellen hervor und gleiten ebenso elegant zurück in die Fluten. Ein Schauspiel, das dich mitten ins Herz trifft. Die bezaubernden Tiere schwimmen bis auf wenige Meter an das Boot heran und begleiten es mit neugierigen Blicken und faszinierenden Sprüngen. Jürgen Röhm: "Dieses einmalige Glück einer Begegnung mit Delfinen in den Wellen sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen."

Die Kultur von Sansibar und ganz viel mehr
Die nahe des Hotels Stadt Stonetown gehört mit Recht zum UNESCO Weltkulturerbe. Schon am frühen Morgen herrscht hier geschäftiges Treiben auf den Straßen. Auf dem großen Darajani Markt werden tropische Früchte, Gemüse, Gewürze und vieles mehr angeboten. In der Fischhalle gibt es ein fantastisches Angebot von Fischen aller Art, so dass du aus dem Staunen gar nicht mehr herauskommst. Die Stadt wurde durch die Jahrhunderte von unterschiedlichen Einflüssen geprägt.
Zeitzeugen der bewegten Geschichte sind unter anderem die anglikanische Kirche, der ehemalige Sklavenmarkt und die anliegenden unterirdischen Verliese und das Bait-el-Ajab, das "Haus der Wunder", das heute als Nationalmuseum dient. Insbesondere die Kellerverliese verstehen es, einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Gänsehaut ist vorprogrammiert, wenn du durch die Stätten der Vergangenheit pilgerst und mit etwas Fantasie immer noch die Geister der geplagten Menschen rufen hörst.

Sansibar - der Traum von Afrika wird wahr
Das La Madrugada Beach Hotel sorgt für unbeschwerte Tage fernab der Hektik des Alltags. Am erholsamen Strand von Mankunduchi und dem Indischen Ozean kannst du die Seele einmal so richtig baumeln lassen. Umgeben von zwei wunderschönen Sandstränden kannst du dich wunderbar geborgen fühlen und die exotische Welt Sansibars in vollen Zügen genießen. In einem der 39 Bungalows erwarten Dich komfortable Betten und eine unbeschwerte Zeit, in der das Hotelpersonal für gründliche Sauberkeit und dein Wohlbefinden sorgt.
Zwei Salzwasserpools laden zu entspannender Erholung ein. Für noch mehr Wohlfühlmomente steht ein Spa-Bereich zur Verfügung. Hier kannst du dich auf Wunsch auch bei einer Massage relaxen. Für alle, die Lust auf Abenteuer haben, bietet das traumhaft gelegene Hotel unter der deutschen Leitung von Jürgen Röhm viele abwechslungsreiche Ausflüge und mehr an.

Hinweis für alle Taucher!
Direkt im La Madrugada Beach Hotel ist auch die Tauchschule DiveTime Zanzibar http://www.divetimezanzibar.com untergebracht. Das bedeutet, aus dem Hotelzimmer geht es direkt in den Taucheranzug und ab in die blauen tiefen des kristallklaren Wassers des Indischen Ozeans. Die Tauchschule bietet alles, was sich Taucher wünschen und die dort angebotenen Touren werden ein einmaliges Erlebnis. Egal ob für Anfänger oder für erfahrene Tauchprofis.
Informationen zu diesem unglaublichen Resort unter http://www.sansibarurlaub.de oder http://lamadrugadaresort.com sowie via Facebook: http://www.facebook.com/lamadrugadasansibar

---------------------------------------------------------------------------


    
Sie wollen mehr erfahren über den Traumurlaub ihres Lebens in Zanzibar?
 
Urlaub in Sansibar - der Weihnachtstraum 2016 aus "1001 Nacht"
Eintauchen in die exotische Welt Afrikas und Weihnachten abseits von Kälte und Schnee verbringen

Sansibar, Tansania (pts009/14.11.2016/09:05) - Der Pressetherapeut informiert: Ab 12. Dezember fliegt Turkish Airlines wöchentlich drei Mal direkt aus Deutschland ins Inselparadies im Indischen Ozean. Daher bekommt Papa in diesem Jahr einen echten Barracuda zu Weihnachten, den er sich beim Big-Game-Fisching selbst fängt! Denn wer nach einem ungewöhnlichen Weihnachtsgeschenk sucht, der könnte aufhttp://www.sansibarurlaub.de fündig werden.
Fernab von Hektik und Partymeile lädt dieses Juwel zu erholsamen Tagen in der faszinierenden Welt Afrikas ein. Idyllisch an der Küste des Indischen Ozeans gelegen, erstreckt sich das La Madrugada Beach Hotel an herrlich weißen Sandstränden. Eines der Highlights: Hochseefischen vor der Küste. Das Beach Resort steht unter der deutschen Leitung von Jürgen Röhm und verpflichtet sich zu bestmöglicher Serviceleistung. Komfort und Sauberkeit lassen keine Wünsche offen. Jürgen Röhm: "Eines kann ich garantieren - nach dieser Reise kehrt man mit einem Koffer zurück, prall gefüllt mit fantastischen Erinnerungen, die man nie wieder vergisst."

Ein besonderes Erlebnis - Hochseefischen im Indischen Ozean
Der Indische Ozean bietet traumhafte Voraussetzungen, um auf Fischjagd zu gehen. Er ist einer der schönsten Weltmeere. Die optimale Temperatur des Wassers, die verschiedenen Strömungen und die üppige Vegetation sind für Mensch und Tier äußerst anziehend. In den Tiefen des Indischen Ozeans tummeln sich die unterschiedlichsten Fischarten. Darunter auch große Raubfische, die hier Ihren Lebensraum gefunden haben. Vor der Küste von Sansibar befindet sich einer der besten Fischgründe in Ostafrika.
Hier gibt es eine große Population von Doraden, Sailfischen, Kingfischen und Barracudas, die man von der Hochseeyacht aus angeln kann. Auf einer packenden Angeltour kann man Afrika von einer ganz anderen Seite kennen und erleben lernen. Wenn es hinaus auf große Fahrt geht, wächst die Spannung, welches seltenen Exemplar man wohl an die Angel bekommt.
Wer allerdings einen der seltenen Marline am Haken hat, sollte diesem die Freiheit zurückgeben. Der Marlin gehört zu den bedrohten Fischarten und sollte daher den entsprechenden Schutz genießen. Es erwartet jeden ambitionierten Angler eine erinnerungsreiche Hochseefahrt, die auch für erfahrene Männer und Frauen eine echte Herausforderung sind. Die Wellen zerschellen am Rumpf des Bootes, das im Gang der Wellen schaukelt, während man mit viel Geduld auf den ersehnten Fang hofft. Nicht lange und die Rute beginnt zu vibrieren. Ein Fisch hat den Köder geschluckt und voller Bangen und Erwartung holt man die Angel ein. Die ausgezeichnete Ausrüstung der Boote mit modernem Angelgerät erlaubt es, den Fang leicht an Bord zu bringen. Was kann es Schöneres für ein Anglerherz geben, als sich des Abends mit seinem spektakulären Fang am Strand ablichten zu lassen und den frischen Fisch über einem romantischen Feuer zu grillen?

So romantisch klingt ein Abend in Afrika aus
Nach einem aufregenden Tag kehrt man voller Stolz in das La Madrugada Beach Hotel zurück und lässt sich an der Bar mit einem exotischen Cocktail verwöhnen. Am Rande eines der beiden Salzwasserbecken kann man die abendlichen Stunden genießen und die Erlebnisses des Tages Revue passieren lassen. Und während die langsam versinkende Sonne das Beach Hotel in glutrotes Licht taucht, ist es vielleicht Zeit, über ein neues Abenteuer nachzudenken. Das La Madrugada Beach Hotel bietet zahlreiche attraktive Unterhaltungsmöglichkeiten. Ausgehend von dem idyllisch gelegenen Resort kann man Sansibar wundervoll erkunden. Wie wäre es mit einem Besuch der Stadt Stonetown oder einem Delfin-Watching?
Auf http://www.sansibarurlaub.de oder http://lamadrugadaresort.com sowie via Facebook: http://www.facebook.com/lamadrugadasansibar finden Sie alle nötigen Informationen
Telefon: +255 (0) 777 42 3331


oder buchen Sie Ihren Wunschtermin online mit sofortiger Bestätigung und sparen Sie 10%
 
                                 HIER KLICKEN
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü